Zum Hauptinhalt springen

WIR

Geschichten aus der Praxis

Aktuelle Geschichten aus der Praxis

Müssen Sie abstürzen?

Nein, müssen Sie nicht!

Sie können abstürzen, wenn Sie so handeln, wie dieser Bauarbeiter, am Montag in Tönning.

Ich konnte in der letzten Woche 5 Personen zählen, die ihre Arbeit so, oder so ähnlich gemacht haben und bei einem hat es leider nicht geklappt. Gegenüber von meinem Büro hat ein Mann, ca. 60 Jahre alt, versucht, einen Baum zu beschneiden. Dazu kletterte er mit Kettensäge, aber dafür ohne Absturtsicherung, ohne Schnittschutzkleidung, Helm, Gehörschutz,... in den Baum und er tat sich sehr schwer. Als ich gerade rüber wollte, um ihn zu bitten die Arbeiten zu beenden, ist es passiert: Ein Ast, so dick wie mein Oberschenkel ist nach dem Schnitt weg gerutscht und hat den Mann am Kopf getroffen. Die Arbeiten waren damit beendet - und er wurde von seinem Kollegen weggefahren.

Hätte ich Ihn am Morgen gefragt, ob er sich heute verletzt, hätte er mit Sicherheit gelächelt und gesagt, dass er das schon oft gemacht hat, dass er weiß, wie das geht, dass er aufpasst,...

Wenn Sie sich fragen, ob es für Ihre Arbeit die richtige Ausrüstung gibt, können Sie sich z.B. hier informieren:

https://publikationen.dguv.de/regelwerk/regeln/1013/benutzung-von-persoenlichen-schutzausruestungen-gegen-absturz

Wir helfen Ihnen gern - am liebsten, bevor einem Ihrer Mitarbeiter etwas passiert ist.


Grüße Ihr Tony Theuerkorn

Zurück